Kultur

16. April 2014

Doppelkonzert in Nürnberg am 8.5.

geschrieben von Antifaschistische Linke Berlin
Am Donnerstag den 8. Mai 2014 kommen die beiden russischen Bands What We Feel und Moscow Death Brigade nach Nürnberg [Info ]. Die Bands werden am Tag der Befreiung, einen musikalisch und inhaltlich besonderen Abend in die Desi bringen. Hardcore trifft Hip Hop – musikalisch auf den ersten Blick absolut unterschiedlich, ergänzen sich die Künstler spätesten inhaltlich perfekt. Ein Abend voller Energie und Emotionen, der um 20 Uhr mit den Konzerten beginnt.

Konzert in Nürnberg: What We Feel und Moscow Death Brigade
Do. 8. Mai 2014 | DESI Stadtteilzentrum | Brückenstr. 23 [Info]

Weiter Lesen
 
24. März 2014

Theater: "V wie VerfassuNgsSchUtz"

geschrieben von Antifaschistische Linke Berlin
Seit mehreren Monaten führt die Nö-Theater aus Köln ihr Stück zum Verfassungsschutz in vielen Städten in Deutschland auf. Die Künstler versuchen dem Verfassungsschutz nahe zu kommen und folgen dafür den tödlichen Spuren des NSU durch die Republik. Aufführungen vom Stück »V wie VerfassuNgsSchUtz« finden demnächst unter anderem in Köln (27.-30.3. und 17./19./20.4.), Nürnberg (8.4.), Fürth (9.4.), Hamburg (13.5.)... statt. Achtet auf aktuelle Ankündigungen vor Ort.
 
21. März 2014

Münchner Räterepublik wird 95

geschrieben von Antifaschistische Linke Berlin
»Baiern ist Räterepublik. Das werktätige Volk ist Herr seines Geschicks.« So war es vom Zentralrat der bayerischen Arbeiter-, Soldaten- und Bauernräte während einer nächtlichen Sitzung im ehemaligen Schlafzimmer der Königin von Bayern beschlossen worden und am 7. April 1919 an Münchener Häuserwänden zu lesen.

Turbulente Tage in München und anderen bayrischen Städten folgten: Anarchisten an der Macht, herumlavierende Sozialdemokraten, zuerst abwartende Kommunisten und viel revolutionäre Ungeduld in der Münchener Bevölkerung ließen die Herzen höher schlagen.

Mit Geschichts-, Literatur- und Musikbeiträgen von Thomas Ebermann, Dr. Nikolaus Brauns und Knarf Rellöm lädt Helle Panke e.V. zum 95. Geburtstag der Münchner Räterepublik und erinnern an einige ihrer Protagonisten. Mehr Infos: hier

Montag | 7. April 2014 | 19:30 Uhr
Monarch (Skalitzer Straße 134, Kreuzberg)


Tags:  2014, Berlin, Veranstaltung, Geschichte, Räterepublik

 
21. August 2013

Festival am 24.8. in Hellersdorf

geschrieben von Antifaschistische Linke Berlin
Am 24. August 2013, ab 11.00 Uhr, geht das Free-Open-Air-Festival Rand.Gestalten im Berliner Bezirk Hellersdorf in die dritte Runde. Der Stadtteil ist derzeit Schauplatz von rassistischen Protesten von Anwohner*innen und Neonazis gegen eine Unterkunft von Flüchtlingen.
Der Eintritt zum Festival ist frei, denn es geht um eine unkommerzielle und alternative Gegenkultur. Es gibt Musik und Politik sowie Workshops, Infostände, Kids-Space, Vokü und vieles mehr. Ort ist das "La Casa" (Wurzener Str. 6, 12627 Berlin, Infos zur Anfahrt).
Das Programm [siehe randgestalten.blogsport.de] beginnt am Samstag, 24.8. ab 11 Uhr. Ab 14 Uhr gibt es Konzerte und ab 22 Uhr DJs.


Tags:  2013, Berlin, Hellersdorf, Festival, Rand.Gestalten

 
07. Mai 2013

Konzert: Stimme gegen Rassismus

geschrieben von Antifaschistische Linke Berlin
Am 08. Juni 2013 findet in Oberhausen ein Konzert der linken türkischen Musikgruppe Grup Yorum statt. Unter dem dem Motto „Ein Herz, eine Stimme gegen Rassismus“, setzt das Konzert ein gemeinsames antifaschistisches Zeichen gegen staatlichen Rassismus und Neo-Nazis in Deutschland und Gerechtigkeit für die Opfer des NSU gefordert. 

Aus Berlin fahren Busse zu dem Konzert. Busfahrkarten inkl. Konzertticket können für 10€ (+ 10€ Pfand) im Red StuffYorum Kültür EviGökkuşağı Kitapevi und Fırat Kitabevi erworben werden.

Konzert von Grup Yorum: Vereint gegen Rassismus
8. Juni 2013 | 17 Uhr | Pilsener Arena | Oberhausen
 
05. März 2013

Hamburg: Ausstellung zu Widerstand

geschrieben von Antifaschistische Linke Berlin
In Hamburg ist vom 16. bis 24. März 2013 die Ausstellung „Kultur und Widerstand von 1967 bis heute“ zu besichtigen [Plakat]. Gezeigt werden u.a. politische Plakate, Aquarellen, Acrylarbeiten sowie Karikaturen und Pop Art. Es ist auch eine Versteigerung geplant. Anschließend soll die Ausstellung auch in Berlin, Magdeburg und Stuttgart gezeigt werden.

17.–24.3. jeweils ab 15 Uhr im Centro Sociale, Sternstr. 2, Hamburg
Ausstellungseröffnung: Sa. 16.3. um 19 Uhr, Centro Sociale


Tags:  2013, Hamburg, Ausstellung, Kultur

 
08. Januar 2013

Antifa Infoblatt gibt ne Party!

geschrieben von Antifaschistische Linke Berlin
Das Antifaschistische Infoblatt (AIB) berichtet als bundesweites Antifa-Magazin über rechte Tendenzen, Rassismus sowie die antifaschistische Gegenwehr. Es enthält außerdem Berichte über die deutsche und europäische Geschichte, insbesondere die Zeit des Nationalsozialismus, über die internationale rechtsextreme Szene, Buchbesprechungen und vieles mehr.
Das AIB geht stramm auf die 100. Ausgabe zu und feiert nun sein 25-jähriges Erscheinen. Mit verschiedenen DJs, Tombola und Cocktails soll gemeinsam angestoßen und getanzt werden. Mehr Infos: AIB

Samstag | 12. Januar 2013 | 22 Uhr | ZGK
(Scharnweber Straße 38, Fhain)


Tags:  2013, Antifa, AIB, Berlin

 
29. Oktober 2012

Berlin: Antifa-Festival am 16./17.11.

geschrieben von Siempre Antifascista Bündnis
Im November 2012 findet in Berlin erneut ein zweitägiges Antifa-Siempre-Antifascista-Festival mit Bands aus der BRD und international statt.
Bei den Veranstaltenden heißt es: "Wir wollen mit euch gemeinsam zwei Tage lang – am 16./17.11.2012 – im Kreuzberger Punkrock Kultladen SO36 zu und mit verschiedenen lokalen, regionalen und internationalen Liveacts feiern." Line-Up | Plakat
 
07. August 2012

Antifa-Festival: Disteln im Beton

geschrieben von Antifaschistische Linke Berlin
Die »Bunte Kuh« ist ein selbstverwaltetes Jugendzentrum im Ostberliner Bezirk Weißensee. Seit dem Bestehen des Ladens gibt es eine Regel: »Kein Platz für Neonazis«. Viele Menschen wurden durch die Sozialarbeit in der »Bunten Kuh« politisiert wurden und konnten dort ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Nun wird der Laden 20 Jahre alt und feiert dies mit einem großen Jubiläums-Festival. Mehr Infos: hier

Mit dabei:
Microphone Mafia | Johnny Mauser | Blockwart Feine Sahne Fischfilet | Punishable Act | Nordwand uvm.

Von 6. bis 8. September 2012 | auf dem Gelände der »Bunten Kuh«
 
06. Juni 2012

Glückwunsch zu 20 Jahren Fels

geschrieben von Antifaschistische Linke Berlin
Die radikal linke Gruppierung FelS - Für eine Linke Strömung aus Berlin feiert diesen Sommer ihr 20jähriges Bestehen. Dazu gratulieren wir den GenossInnen recht herzlich!
FelS, organisiert in der Interventionistischen Linken, betreibt seit den frühen 1990er Jahren linke Politik bundesweit und in Berlin. Die Gruppe war in den vergangenen Jahren an allen zentralen Mobilisierungen der radikalen Linken beteiligt, so beim G8-Gipfel in Heiligendamm, bei Umwelt-Aktionen wie "Castor Schottern", gegen Neonazis in Dresden oder zuletzt bei den Blockupy-Protesten in Frankfurt.
Sa. 16.06.2012: FelS-Geburtstagsparty, Festsaal Kreuzberg, Berlin


Tags:  2012, Berlin, Fels, Geburtstag

 Ergebnisse 1 - 10 von 67
www.antifa-versand.de
www.antifa.de

http://www.antifa.de
  • Red Stuff: Neue Shirts, Bücher & Co

    Beim Antifa-Versand Red Stuff gibt es verschiedene neue Angebote, darunter den jährlichen Antifa-Kalender 2012 sowie erstmalig einen Hoodie-Zipper ("Burn your flag"). Außerdem gibt es neue T-Shirt-Motiv: #Refuse,


    Weiter Lesen
Richtlinien zum Outing von Spitzeln

IL zu Krise und Rassismus

Hintergrundinfos und Broschüren

  • Zur Situation in der Ukraine

    Die Situation in der Ukraine ist beängstigend. Nach dem Putsch bekleiden die Führer der faschistischen Parteien "Swoboda" und "Rechter Sektor" Ministerämter in der Übergangsregierung. Offen propagieren sie ihren Kampf gegen Juden, Kommunisten und Russen.Wir dokumentieren drei Beiträge, die…


    Weiter Lesen
  • Debatte: Antifa in der Krise?!

    Im aktuellen Antifaschistischen Infoblatt findet sich ein empfehlenswerter Gastbeitrag von Avanti Berlin unter dem Titel »Antifa in der Krise?!«. Schwerpunkt sind die rassistischen Mobilisierungen gegen MigrantInnen. Es wird sich mit den aktuellen politischen Bedingungen beschäftigt und die politischen Unterschiede…


    Weiter Lesen
  • Infos zur Repression gegen Blockupy

    Aktuelle Information der Blockupy Antirepressions AG: Klagen gegen den Blockupy-Kessel 2013 kommen nicht voran – dafür erste Vorladungen gegen Gekesselte als Beschuldigte: Am 1. Juni 2013 hinderte die Polizei gewaltsam zehntausende Demonstrant/innen daran ihren Protest und…


    Weiter Lesen
  • Zeitung "junge Welt" in Gefahr

    Der deutschen Medienlandschaft mangelt es an unabhängiger und kritischer Berichterstattung; von linken Positionen ganz zu schweigen. Wenige Konzerne halten TV, Presse und Radio in ihren Händen – von FAZ bis BILD; von RTL2 bis Pro7. Zum Glück gibt…


    Weiter Lesen
  • Hintergründe: Tod von Oury Jalloh

    Mit Vertuschungen und Schweigen versuchen Dessauer Behörden, die These von Oury Jallohs Selbstmord aufrecht zu erhalten. Die Nebenklage strebt mit einem weiteren Brandgutachten eine erneute Revision an. Der Artikel mit dem Titel "Dritter Anlauf" erschien erstmalig in der Tageszeitung…


    Weiter Lesen
  • Broschüre "Total Extrem" als PDF

    In einer neuen Broschüre "Total Extrem" [PDF] informiert die Antifaschistische Linke Berlin (ALB) über die so genannte Totalitarismus- und Extremismusideologie. Diese setzt Links und Rechts gleich, verharmlost so die Gefahr von Neonazismus und ist explizit gegen…


    Weiter Lesen
  • »Fight Back 05« erschienen

    »Für uns ist konsequenter Antifaschismus nicht mehr und nicht weniger als eine selbstverständliche Voraussetzung linker und linksradikaler Politik, unabhängig von der eigenen sonstigen politischen Schwerpunktsetzung.« – So stellt sich das Redaktionskollektiv des Antifa-Recherche-Magazins »Fight Back« in…


    Weiter Lesen
  • IL-Standpunkte: Krise + Rassismus

    Seit Jahren versuchen Nazis am 1. Mai mit Aufmärschen die »soziale Frage« zu thematisieren. In diesem Jahr will die NPD einen Monat vor den Blockupy-Protesten gegen die Krisenpolitik der Troika in Frankfurt am Main, Berlin und anderswo ihre völkisch…


    Weiter Lesen
  • Bibliothek des Widerstands

    Die Geschichte des linken Widerstands ist vielfältiger, als es scheint. Deshalb bringt der Laika-Verlag in Kooperation mit junge Welt seit März 2010 filmische Beiträge des Widerstands heraus. Das Ziel von Laika und junge…


    Weiter Lesen
  • Antifa ohne Antikapitalismus?

    Wir dokumentieren an dieser Stelle einen längeren Beitrag, der in der vergangenen Woche in der Tageszeitung junge Welt veröffentlicht wurde. Die AutorInnen setzen sich dabei mit der Frage des Antikapitalismus in der Antifa-Bewegung auseinander und stellen fest, dass…


    Weiter Lesen
  • Mitglied werden in der Roten Hilfe

    Die Rote Hilfe ist eine strömungsübergreife Solidaritäts- und Antirepressionsorganisation. Sie informiert über Verfolgung gegen Linke in der BRD und international. Zudem unterstützt sie Personen, die von Repression betroffen sind. Sie steht euch mit Beratung, anwaltlicher Betreuung…


    Weiter Lesen
die Kurden.de